seit 1990
Trusted Shops Guarantee eKomi - The Feedback Company: Top Anbieter und tolle Produkte
33 Filialen!
Menü
Swipe to the left

Wenn das Haus die Hausarbeit übernimmt

Wenn das Haus die Hausarbeit übernimmt
Firma Jaloucity 4. Dezember 2015 1 comment

Die Lichtverhältnisse, die in den vier Wänden herrschen, entscheiden darüber, ob Sie sich zu Hause wohlfühlen, oder nicht. Scheint die Sonne ungestört ins Zimmer, sorgt sie zwar für gute Laune, kann aber auch auf dem Monitor blenden und somit beim Arbeiten stören. Dann heißt es aufstehen - und die Jalousien so weit herablassen, bis das Sonnenlicht nicht mehr blenden kann. Dabei können Jalousien noch viel mehr, als nur die Sonnenstrahlen auszusperren. Mit ihnen lässt sich beispielsweise auch das Raumklima steuern und Energie sparen: Wärmt die Sonne in der kalten Jahreszeit das Haus, sparen Sie. Wird es dunkel, sorgen Jalousien für zusätzliche Dämmung und halten gleichzeitig Einbrecher ab.


17.12.2015 21:50:04

Automatische Steuerung nach Bedarf

Eine automatische Steuerung kann Ihnen die Steuerung der Jalousien abnehmen und intelligent ergänzen. Sie können beispielsweise mit einer Zeitschaltuhr die Zeiten festlegen, zu denen die Jalousien geöffnet oder geschlossen werden sollen, Sie können die Jalousien aber auch über Sensoren steuern, mit denen die Helligkeit gemessen wird: Wird es dunkel, fährt die Jalousie nach unten, und bei Sonnenaufgang wieder hoch. Sie werden morgens von den Strahlen der Sonne geweckt und beginnen den Tag mit einem Lächeln. Selbst mit Hilfe einer Wetterstation können Sie die Jalousien steuern: Regnet es, werden die Fenster und Jalousien geschlossen und die Markisen eingerollt. Je nach Sonnenstand, Wind und Wetter sorgt dann die Steuerung für das Auf und Ab der Jalousien. Sie brauchen nichts mehr dafür zu tun.

Im Smart Home lassen sich Jalousien per Fingertipp steuern

Die Automation geht noch weiter: Je mehr Ihr Haus zum Smart Home mutiert, um so mehr Aufgaben kann es selbst übernehmen. Für die Gebäudesteuerung gibt es intelligente Systeme, mit denen sich die einzelnen Elemente ansprechen lassen, wie beispielsweise die ganz normalen Jalousien. Diese lassen sich somit perfekt an Ihre Bedürfnisse anpassen und sorgen wie kleine Heinzelmännchen dafür, dass die Jalousien hoch oder runter gelassen werden. Jedes Zimmer lässt sich dabei einzeln ansteuern und entsprechend aktivieren. Dafür müssen Sie nicht mehr selbst Hand anlegen oder gar zu Hause anwesend sein: Alles geschieht mit einem Fingertipp.

Angelegt in: Wohnen
Nils Bohr 13. Januar 2016 um 15:15
Ich finde das Smart Home Konzept ziemlich interessant. Also einfach per Handy eine halbe Stunde bevor man nach Hause kommt die Heizung hochdrehen. Oder eben morgens alle Jalousien aufmachen und lüften lassen im Sommer. Allerdings finde ich es irgendwie befremdlich, wenn mein Haus ans Internet angeschlossen ist. Sollte ich dann zum Beispiel Sensoren oder Kameras installiert haben, heisst das, dass Menschen von ausserhalb auf diese zugreifen können. Und könnten durch meine Sicherheitskameras beim Frühstück zu sehen. Das macht mir ein mulmiges Gefühl. Es gibt immer zwei Seiten einer Medaille...
X