seit 1990
Trusted Shops Guarantee eKomi - The Feedback Company: Top Anbieter und tolle Produkte
33 Filialen!
Menü

Vorhangstangen & Gardinenstangen – Exklusiv & modern - Jetzt bestellen

Gardinenstange
Schicker Halt für Vorhang und Gardine

Gardinenstange im Badezimmer
Gardinenstangen Auswahl Design
Gardinenstangen Auswahl Edelstahl
Gardinenstangen Auswahl Eisen
Gardinenstangen Auswahl Luxus

Eine Gardinenstange hat in erster Linie einen funktionalen Zweck – sie dient als Aufhängung für Gardine und Vorhang. Dennoch spielt sie in Sachen Fensterdekoration eine entscheidende Rolle. Passend zum Raum, Vorhang und Mobiliar ausgewählt, rundet sie Ihr individuelles Wohnkonzept ideal ab.
In unseren JalouCity Filialen finden Sie daher eine große Auswahl an Gardinenstangen, die einfach perfekt an Ihren Fenstern aussehen werden. Ob aus Holz oder Edelstahl, in weiß oder schwarz – es ist bestimmt das passende für Sie dabei.

Erleben Sie die Vielfalt der Gardinenstangen
in unseren Filialen!

Filiale finden

Gardinenstangen können Sie leider nicht in unserem Onlineshop, sondern nur über unsere Filialen kaufen.

Wissenswertes

Die Gestaltungsmöglichkeiten einer Gardinenstange sind vielfältig und reichen von unauffällig bis zum Hingucker. Ob im modernen Edelstahl- oder Messing-Look oder mit barocken Endstücken – wichtig ist in erster Linie, dass Ihnen die Gardinenstange gefällt. Doch auch davon abgesehen, gilt es einige Punkte zu beachten.

Grundsätzlich werden zwei verschiedene Arten von Gardinenstangen unterschieden. Es gibt sie als Rundrohr- oder Innenlaufstangen. Die Rundrohr Gardinenstange besteht aus einem runden Rohr an dem die Gardine mithilfe von Gardinenringen und Haken angebracht wird. Vorhänge und Gardinen mit Schlaufen können ohne Ringe und weiteres Zubehör direkt auf die Stange aufgezogen werden.

Die Stange mit Innenlauf hat dagegen eine eingebaute Laufschiene in der Rohrmitte, in die die Gardinenhaken eingeführt werden. Bei dieser Version sind keine Gardinenringe nötig. Sie vereint damit die praktischen Funktionen einer Gardinenschiene mit der Optik einer Rundstange.

Gardinenstangen: 1-, 2-, oder 3-läufig

Gardinenstangen gibt es als einläufige oder mehrläufige Versionen.

Ein einläufiges System besteht aus einer Stange, an der somit eine Gardine oder ein Vorhang befestigt werden kann.

Zwei oder mehrläufige Versionen haben entsprechend zwei oder mehrere Schienen. Somit können beispielsweise eine transparente Gardine und ein Verdunklungs-Vorhang miteinander kombiniert werden und an einem Gardinenstangen-System befestigt werden.

Sobald Sie mehrere Stoffe kombinieren möchten, beispielsweise Gardinen, blickdichte Vorhänge oder Außenschals, sind mehrläufige Gardinenstangen die richtige Wahl. Ein- und mehrläufige Gardinenstangen gibt es als Innenlauf- und Rundlauf-Stangen, sowie als Kombination.

Unterschied Gardinenstange & -schiene

Die Gardinenstange gilt als Klassiker, die Gardinenschiene als etwas schlichtere Alternative.
Der große Unterschied dieser beiden Aufhängungs-Systeme für Gardinen und Vorhänge ist, dass die Gardinenschiene immer an der Decke montiert wird.
Bei der Gardinenstange haben Sie die Möglichkeit, die Stange an der Wand oder Decke, und Klemmsysteme direkt am Fenster, zu befestigen.

Bei beiden Versionen gibt es Modelle mit mehrläufigen Schienen. Während Gardinenstangen durch ihre vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten zu auffälligen Hinguckern werden können, sind Gardinenschienen in der Regel sehr schlicht und unauffällig gehalten.

Welche Stange für welchen Vorhang?

Die Experten in unseren JalouCity-Filialen beraten Sie gerne darüber, welche Gardinenstange am besten zu der von Ihnen gewählten Fensterdekoration passt. Vieles hängt hier von Ihrem Geschmack und den räumlichen Gegebenheiten ab, doch auch einige grundsätzliche Dinge gilt es zu beachten.

So gibt es Gardinenstangen beispielsweise in verschiedenen Durchmessern. Je größer der Raum ist, desto größer sollte in der Regel auch der Durchmesser der Stange gewählt werden. Auch für besonders schwere Gardinen sollte aus Stabilitätsgründen eine etwas dickere Stange oder eine zusätzliche Halterung gewählt werden.
Rundstangen eignen sich natürlich besonders gut für die Anbringung von Schlaufenvorhängen und Ösenvorhängen. Durch Gardinenringe lassen sich aber auch andere Gardinen an den Rundstangen befestigen. Gardinenstangen mit Innenlauf sind ideal für Raffrollos, Stores und Dekoschals.

Die Wahl des richtigen Materials

Vorhangstangen gibt es aus den unterschiedlichsten Materialien. Edelstahl, Metall und Holz sorgen für die benötigte Stabilität und sind gleichzeitig sehr pflegeleicht. Achten Sie bei der Wahl des Materials darauf, dass die Stange zu Ihrer Einrichtung und dem Vorhang passt.

Gardinenstangen aus Alu oder Edelstahl und in Edelstahloptik

Gardinenstangen aus Alu oder Edelstahl und in Edelstahloptik

Passen durch ihre moderne Gestaltung zu vielen Einrichtungsstilen. Vorhangstangen in Edelstahl Optik wirken gradlinig und modern und können durch markante Endstücke auffälliger gestaltet werden.

Gardinenstangen aus Metall, Eisen, Messing oder Schmiedeeisen

Gardinenstangen aus Metall, Eisen, Messing oder Schmiedeeisen

Gibt es in verschiedenen Farbtönen und sind meist auffälliger als Edelstahl-Gardinenstangen. In klassisch eingerichteten Räumen kommen die Metall-Stangen gut zur Geltung und können mit den passenden Stoffen einen schönen Kontrast bilden.

Gardinenstangen aus Holz

Gardinenstangen aus Holz

Passen natürlich oder lackiert sehr gut zu Räumen in denen bereits auf Holzeinrichtung gesetzt wird. Durch das natürliche Material verbreiten Holzgardinenstangen eine wohnliche, oftmals rustikale Atmosphäre.

Moderne Designs ergänzen hochwertige Material

Moderne Designs ergänzen hochwertige Material

Ob klassisches Weiß oder moderner Stahl – in unseren JalouCity Filialen haben sie eine riesige Auswahl an Material, Farben und Designs für Ihre Gardinenstange.
Dazu gehören: Weiß, Schwarz, Silber, matt, antik oder vintage.

Gardinenstangen Endstücke

Kunstvoll geformte Endstücke machen Ihre Gardinenstange zum dekorativen Blickfang. Ob in Blattform, als Glaskugel, mit Glitzersteinen, als Würfel oder als schlichte Kappe – in unseren JalouCity-Filialen finden Sie den idealen Abschluss für Ihre Gardinenstange. Jedes Endstück kann die Wirkung Ihrer Vorhangstange wesentlich verändern und bietet unzählbare Gestaltungsmöglichkeiten.

Bohren oder Klemmen

Für die Aufhängung von Gardinenstangen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Welche die richtige ist, ist zum einen Geschmacksache, hängt aber auch von den räumlichen Gegebenheiten ab.


Befestigung an der Wand:
Die Anbringung der Gardinenstange an der Wand oberhalb des Fenster- oder Türrahmens ist die gängigste Montageart. Dabei wird die Haltevorrichtung der Stange mit Dübeln und Schrauben in der Wand befestigt. Auch eine Anbringung in der Nische des Fensters ist möglich.
Befestigung an der Decke:
Eine Alternative stellt die Anbringung an der Decke dar. Dies bietet sich beispielsweise an, wenn wegen Rollladenkästen oder deckenhohen Fenstern die Montage an der Wand nicht möglich ist.
Befestigung am Fenster:
Durch Scheibengardinenstangen können Sie den Stoff auch direkt am Fenster anbringen. Dies eignet sich besonders für kleine Fenster. Hierfür ist kein Bohren nötig, die Klemmstange der Gardine wird einfach in den Rahmen geklemmt.
Gardinenstange befestigen
  1. Mittelpunkt finden:
    Markieren Sie sowohl am Fenster als auch an der Gardinenstange den Mittelpunkt. Nutzen Sie für die Wandmarkierung am besten einen Bleistift, für die Markierung an der Stange ein Stück Klebeband.
  2. Halterung markieren:
    Legen Sie die Mittelpunkte der Gardinenstange und der Wand übereinander und markieren Sie die Eckpunkte der Stange. Einige Zentimeter von den Endstücken werden nun die Bohrlöcher der Stangen-Halterung markiert.
  3. Halterung anbringen:
    Bohren Sie die Löcher der ersten Stangen-Haltung. Mit Dübeln und Schrauben wird die erste Haltung angeschraubt. Vergewissern Sie sich mit Wasserwaage, ob die Bohrlöcher der weiteren Halterungen richtig markiert sind und bohren Sie auch diese.
  4. Gardinenstange anbringen:
    Handelt es sich um eine Rundrohr-Stange mit Gardinenringen sollten die Ringe angebracht werden, bevor die Stange mit der zweiten Halterung verschraubt wird.
  5. Endstücke anbringen:
    Der letzte Schritt ist das Anbringen der Endstücke der Gardinenstange. Diese werden in vielen Fällen einfach aufgesteckt und möglicherweise auch verschraubt.

X