seit 1990
Trusted Shops Guarantee eKomi - The Feedback Company: Top Anbieter und tolle Produkte
33 Filialen!
Menü
Swipe to the left

Frühlingshafte Fensterdeko

Frühlingshafte Fensterdeko
Firma Jaloucity 4. Februar 2016 15 comments

Zur Zeit präsentiert sich die Natur bei uns in den Bergen noch tief winterlich verschneit. Wiesen und Sträucher liegen unter einer dicken Schneedecke und die Bäume tragen eine flauschige Mütze aus Schnee. Der Frühling scheint noch weit in der Ferne zu liegen und dennoch verspüre ich so langsam eine große Lust, ein klein wenig den Frühling ins Haus zu holen. Als ich zuletzt in meinem Bastelkasten ein paar kleine Flaschen fand, überlegte ich, ob sich daraus nicht ein hübsches Frühlings-DIY fertigen ließe. Mir kam auch gleich eine Idee, was ich aus diesen kleinen Flaschen Frühlingshaftes zaubern könnte. Sogleich kramte ich weiter in meinem Bastelschrank auf der Suche nach geeigneten Utensilien für mein Bastelvorhaben.

25.01.2016 09:21:20

Und im Nu entstand aus diesen "Zutaten".....

5 kleine Glasflaschen

Kordel

Gardinenstange

Gardinenklammern

Bast

Blumen

..... diese frühlingshafte Fensterdeko. Die Blumen (Wachsblumen/Geranienblumen) hatte ich von einem bereits verblühten Blumenstrauß noch übrig. Da diese Blumen sehr lange halten, waren sie im Gegensatz zu den anderen Blumen noch frisch. Es wäre schade um sie gewesen, hätte ich sie mit den anderen Blumen entsorgt.

Nun schmücken diese zart rosafarbenen Schönheiten das kleine Fenster im Flur und bilden einen farbenfrohen Kontrast zu dem vielen Weiß draußen in der Natur.

Diese frühlingshafte Fenstrerdekoration habt ihr mit wenigen Handgriffen schnell und einfach gezaubert:

Zuerst bindet ihr um den Flaschenhals ein wenig Bast zur Dekoration (solltet ihr keine passenden Flaschen zu Hause haben, könnt ihr auch kleine Marmeladengläser o.Ä. verwenden)

Nun eine Paketschnur / Kordel als Aufhängevorrichtung ebenfalls am Flaschenhals anbringen

Die Flaschen mit Wasser befüllen und mit Blumen eurer Wahl schmücken

Mit herkömmlichen Gardinenklammern lassen sich die Fläschchen ganz einfach und flexibel an der Gardinenstange befestigen. Auf diese Weise könnt ihr sie je nach Belieben verschieben und platzieren. Auch das Herunternehmen der Flaschen zum Befüllen und Reinigen geht so kinderleicht. Solche Gardinenstangen mit dazu passenden Gardinenklammern sind in jedem Möbelgeschäft und im Baumarkt für wenig Geld erhältlich.

Damit ihr auch lange Freude habt an eurer frühlingshaften Fensterdekoration, solltet ihr das Wasser für die Blumen regelmäßig alle zwei bis drei Tage wechseln und die Flaschen oder Gläser zuvor gut ausspülen.

Natürlich könnt ihr an Stelle der Blumen auch einfach ein paar Zweige in die Fläschchen geben, solltet ihr doch noch lieber eine winterliche Fensterdeko bevorzugen. Mit ein wenig Glück tragen vielleicht diese Zweige dann in ein paar Wochen Blüten und Blätter.

Ich hoffe, ihr hattet ein wenig Spaß dabei, mit mir den Frühling am Fenster zu begrüßen. Ich wünsche euch viel Freude und gutes Gelingen beim Basteln und Dekorieren.

Alles Gute und liebe Grüße,

Christine

Angelegt in: DIY
Manuels 4. Februar 2016 um 20:03
Ficou encantador! Obrigado por partilhar conosco. Beijinhos. Manuela
Gerti Kaiser 4. Februar 2016 um 21:34
liebe Christine,
eine tolle Idee und schaut so hübsch aus!
Vielen dank für die tolle Anleitung!
liebe Grüße
Gerti
Yvonne Zaugg 4. Februar 2016 um 21:37
Eine ganz liebliche und zauberhafte Dekoration! Herzlichen Dank!
LETUNDLINI 5. Februar 2016 um 23:04
Eine wundervolle Fensterdeko! Grade zu dieser Jahreszeit, wo es draußen noch eher winterlich ist, man sich aber schon den Frühling wünscht, sind diese zauberhaften Frühlingsblüher am Fenster natürlich die optimale Lösung. Das DIY steht schon auf meiner Nachmachliste ;)
Martina Pfannenschmidt 6. Februar 2016 um 16:06
WOW! Einfach grandios! Das sieht sooooo schön aus und ist selbst für Ungeübte nachzumachen. Vielen Dank für diese wirklich zauberhaft umgesetzte Deko-Idee! LG Martina
kleine-creative-welt 6. Februar 2016 um 19:59
Liebe Christine,
zuerst mal wünsche ich dir gute Besserung und hoffe sehr, dass du bald wieder auf die Beine kommst -
deine Idee mit den kleinen Glasfläsch´chen ist so schön - jetzt kannst du aus dem Fenster gucken und
hast immer Blüten im Blick - ich mag Wachsblumen total gerne - sie halten so lange -
und rosa ist im Moment bei mir der Renner -

alles Liebe für dich - Ruth
Marias Notizen 7. Februar 2016 um 09:37
Eine wunderschöne Idee den Frühling ins Haus zu holen!
Christiane / Meine Photowelt 8. Februar 2016 um 14:11
Eine wunderschöne Fensterdekoration; Ideen muß man haben. LG Christiane
Teacup-In-The-Garden 9. Februar 2016 um 06:23
Eine bezaubernde Idee!
Liebe Grüße,
Markus
www. happy-sonne.blogspot.ch 9. Februar 2016 um 06:27
Liebe Christine
Deine Fensterdeko sieht ganz bezaubernd aus. Eine wunderschöne Idee.
Herzlichst Yvonne
Christine R. 9. Februar 2016 um 13:55
WOW! Was für eine wunderschöne Dekoration! Ich bin begeistert!
Vielen Dank für diese Anregung. Man kann mit Phantasie aus so wenig so viel machen...
Liebe Grüße
Christine
Martina 15. Februar 2016 um 12:15
Das ist ja wunderschön! Danke für die Inspiration!
Nasa 21. Februar 2016 um 11:04
Wirklich eine tolle Idee! Weitergedacht könnte man bestimmt mit ein bisschen Erde in kleinen Eimerchen wirkliche Pflanzen "aufhängen". Die verwelken nicht und bekommen so viieel Licht!
Nisa 25. Februar 2016 um 10:05
Was sind denn das für niedliche kleine Flaschen? Was trinkt man daraus oder woher bekommt man die?
Leona 6. März 2016 um 11:19
Wirklich eine tolle Idee! Mit farbigen Flaschen, zum Beispiel grünen, stelle ich mir das auch ganz toll vor. Wenn das Licht dann durch das farbige Glas fällt.
LG Leona
X