seit 1990
Trusted Shops Guarantee eKomi - The Feedback Company: Top Anbieter und tolle Produkte
33 Filialen!
Menü
Swipe to the left

Schwachstelle Fenster - effektive Mittel zum Energie sparen

Schwachstelle Fenster - effektive Mittel zum Energie sparen
Firma Jaloucity 7. April 2016 Keine Kommentare

Fenster lassen Räume freundlich wirken, es fällt Tageslicht ein und sie ermöglichen den Blick nach draußen. Allerdings tragen sie auch dazu bei, dass sich Wohnungen und Büroräume im Sommer unangenehm aufheizen und im Winter Wärme verloren geht. Das treibt die Energiekosten in die Höhe: An heißen Tagen laufen Ventilatoren und Klimaanlagen, im Winter muss die Heizung höher gedreht werden, um den Wärmeverlust auszugleichen. Möchten Sie Energie sparen, helfen geeignete Fensterdekorationen.

Fenster mit Modelschiff

Störenden Einflüssen entgegenwirken

Mit Gardinen, Vorhängen und Jalousien können Sie verschiedenen unliebsamen Begleiterscheinungen entgegenwirken. Abends helfen sie Räume zu verdunkeln, an sonnigen Tagen schirmen sie blendendes Sonnenlicht ab, außerdem bewahren sie als Sichtschutz vor neugierigen Blicken. Nicht alle Textilien schützen jedoch auch wirklich effektiv vor dem Aufheizen der Räume beziehungsweise vor dem Auskühlen im Winter. Bedenken Sie, dass auch bei gut isolierten modernen Fenstern ein Wärmeverlust an kalten Tagen nicht ganz vermieden werden kann - Sie werfen also Heizkosten buchstäblich zum Fenster hinaus.

Das richtige Material wählen

Die Experten von JalouCity wissen: Energieverschwendung durch Fenster muss nicht sein! Eine Lösung sind beschichtete Materialien, die helfen, die Sonnenenergie im Sommer draußen und die Wärme im Winter drin zu halten. Geeignete Beschichtungen sind Alu, Perlex und Teflon. Tagsüber schirmen Sie im Sommer das einfallende Sonnenlicht nebst Wärme ab, nachts können sie zum Lüften und Kühlen geöffnet werden. Im Winter darf die Sonne die Räume hingegen gerne aufwärmen - die Fensterdekorationen bleiben daher tagsüber geöffnet. Nachts bedecken sie das Fenster, um die Kälte abzuschirmen und den Wärmeverlust zu reduzieren.

Das richtige Material wählen

Wabenplissees sind besonders effektiv, wie eine Untersuchung des Fraunhoferinstituts für Bauphysik bestätigt. Sie dienen gleichermaßen als Hitze-, Kälte-, Sicht- und Schallschutz. Insbesondere im Hinblick auf Energieeffizienz empfehlen wir bei JalouCity Wabenplissees, denn hier sind zwischen Stofflagen wabenförmige Luftkammern integriert, die für eine optimale Dämmung sorgen. Laut Fraunhoferinstitut ist damit eine Energieeinsparung von sieben bis 25 Prozent möglich, wobei die geringere Prozentzahl auf mehrfach verglaste, besser isolierende Fenster zurückzuführen ist. Solche sind überwiegend in modernen Wohnräumen anzutreffen. Bei schlechter isolierender Einfachverglasung ist der Effekt entsprechend höher.

Auf den ersten Blick scheinen sieben Prozent kein besonders hohes Sparpotenzial. Führen Sie sich jedoch vor Augen, dass sich der Energieverbrauch zu etwa 76 Prozent alleine auf die Heizkosten verteilt, wird deutlich, wie sehr Wabenplissees die Haushaltskasse entlasten können. Schauen Sie sich bei JalouCity um, werden Sie feststellen, dass es sich außerdem um sehr ansprechende Fensterdekorationen handelt, die das Ambiente auch optisch bereichern.


Bild1: Thomas Richter (CC)

Bild2: Charlie Harutaka (CC)

Angelegt in: Tipps & Tricks
X