seit 1990
Trusted Shops Guarantee eKomi - The Feedback Company: Top Anbieter und tolle Produkte
33 Filialen!
Menü
Swipe to the left

Kreative Fensterdekorationen begleiten ins neue Jahr

Kreative Fensterdekorationen begleiten ins neue Jahr
Firma Jaloucity 22. Dezember 2015 1 comment

Dekorierte Fenster sind von innen und außen gleichermaßen ein Blickfang. Mit etwas Kreativität lassen sich tolle Ideen für Silvester umsetzen, die auch gerne bis ins Frühjahr hinein begleiten können. Wer sich ein wenig umschaut, findet Inspirationen auf Blogs, zum Beispiel bei White & Vintage, aber auch von anderen kreativen Köpfen. Nicht alle beziehen sich speziell auf den Jahreswechsel, lassen sich aber leicht entsprechend abwandeln. Lassen Sie sich von uns inspirieren zu:

Gute Vorsätze Dekoration
Herbstlich/winterliche Dekorationen
Weiterverwendung der Weihnachtsdekoration
Zusätzliche Inspiration

Blick auf gute Vorsätze

Christine stellt auf White & Vintage eine Fensterdekoration für den Jahreswechsel vor, an der sich die ganze Familie beteiligen kann - es geht um gute Vorsätze.

Karte mit gutem Vorsatz fürs neue Jahr


Zunächst benötigen Sie einige Kärtchen und etwas zum Schreiben. Jedes Familienmitglied kann nun seine Vorsätze für das kommende Jahr aufschreiben. Mit einem Locher stanzen Sie anschließend Löcher in die Kärtchen, ziehen eine Schnur durch und hängen sie am Fenster auf. Die Schnur kann angeklebt werden oder aber Sie befestigen einen zuvor gesammelten, ausreichend stabilen Zweig in passender Größe am Fenster und hängen die Kärtchen dort auf.

Herbstlich bis winterlich

Diese Dekorationsidee zielt auf ein herbstliches Ambiente ab, kann aber durch den ganzen Winter begleiten oder winterlich abgewandelt werden und einen Bezug zu Silvester erhalten.

Herbstliche Fensterdeko

Benötigt werden ein Ast, einige kleine Marmeladengläser, Teelichter und Materialien aus der Natur. Das können frische Herbst- und Winterblüher sein, die regelmäßig ausgetauscht werden, ebenso eignen sich getrocknete Blüten und Gräser. In der Küche kommen getrocknete Kräuterbüsche nicht nur gut zur Geltung, sondern sind zugleich praktisch. Für Silvester können die Gläser mit der neuen Jahreszahl oder, je nach Anzahl, mit Worten beschriftet werden. Wie die Dekoration genau entsteht, ist auf White & Vintage nachzulesen.

Weiterverwendung der Weihnachtsdekoration

Zweige, Tannenzapfen, Kugeln und andere Dekorationselemente, die zu Weihnachten Baum und Tisch geschmückt haben, müssen anschließend nicht in Kisten verschwinden. Wie wäre es, für Neujahr das Fenster damit zu dekorieren?

Weihnachtliche Fensterdeko-Schale


Eine schöne Schale kann mit frischem Tannengrün und einer Kugel in beliebiger Farbe bestückt werden und die Fensterbank schmücken - vielleicht in Kombination mit Kerzenständern und Kerzen? Zünden Sie diese in der Silvesternacht an, begleiten die Flammen ins neue Jahr. Tannenbäume, Sterne und andere verfügbare Elemente dürfen das Fenster zieren. Diese Dekoration lässt sich hervorragend auch mit den Kärtchen der guten Vorsätze kombinieren und, wie auf White & Vintage vorgestellt, in winterlicher Abwandlung auf die übrige Wohnung ausweiten.

Dasselbe trifft auf das Engelsgeflüster von White & Vintage zu.

Engel Fensterdekoration

Platzieren Sie Engelsfiguren im Fenster und ersetzen Sie die Aufschrift auf dem Brett, welches ebenfalls das Fenster schmücken darf, mit Worten, die Sie ins neue Jahr begleiten sollen. Hier wird die himmlische Dekoration näher erläutert.

Weitere Inspirationen

Nicht nur auf White & Vintage geht es kreativ zu. Bei Deko-Kitchen entsteht mit Lametta und silbernen Kugeln ein Glitzerfenster.

Wie in obigem Beispiel findet auch auf der grünen Wiese eine Kerze Verwendung - hier ist es eine Baumkerze, die zusammen mit weiteren winterlichen Dekorationselementen toll an Silvester zur Geltung kommt und mit ihrer Flamme die Feierlichkeiten begleiten kann.

Fräulein Ordnung nutzt die Gelegenheit, das Ordnung schaffen mit einer Fensterdekoration zu kombinieren. Wie wäre es, ebenfalls so gut aufgeräumt ins neue Jahr zu starten?

Winterlich sieht das Fenster im Schweizer Garten aus - mit dem hier verwendeten Kreidemarker können Sie zusätzlich zu den Schneeflocken die Aufschrift "Silvester" und die Jahreszahl gestalten.

Eine ausgefallene Idee ist der Winter im Einmachglas, vorgestellt auf dem Binenstich-Blog.

Aus Papier lässt sich allerlei gestalten - Anregungen gibt es bei Froschtatze und Acufactum. Hier entsteht sogar ein ganzes Dorf. Wiederum lassen sich ausgezeichnete Elemente mit Bezug zu Silvester einbringen, indem Schriftzüge aus Papier entstehen oder beliebige Motive mit der neuen Jahreszahl und guten Vorsätzen beschriftet werden.

Haben Sie kleine Häkeldeckchen zur Hand, entstehen daraus, wie bei der Nähmarie gezeigt, Schneeflocken für das Fenster - so holen Sie sich ein weißes Silvester in die Wohnung, falls es draußen nicht schneit. Auch diese Dekoration kann natürlich den ganzen Winter das Fenster schmücken.

Ganz kreativ wird es im Fotokasten - bei dieser winterlichen Dekoration dürfen Sie ebenfalls den Schriftzug passend zu Silvester ersetzen.

All diese Ideen von Bloggern geben tolle Anregungen für die eigene Fenstergestaltung und lassen sich beliebig miteinander kombinieren oder abwandeln. Ein wenig Kreativität genügt, um eine Dekoration zu erhalten, die von Herbst bis Frühjahr verbleiben kann und, je nach Anlass, einfach um passende Elemente und Schriftzüge ergänzt wird.



Bild 1: White & Vintage - Guter Vorsatz fürs neue Jahr

Bild 2: White & Vintage - Herbstliche Fensterdeko

Bild 3: White & Vintage - Weihnachtliche Fensterdeko-Schale

Bild 4: White & Vintage - Engel Fensterdekoration

Angelegt in: Wohnen
Lis 18. Januar 2016 um 16:22
Alte Christbaumkugeln lassen sich auch ganz einfach mit Acrylfarben bemalen. Letztes Jahr ist so mein Osterschmuck entstanden. Es muss nicht alles sofort in Kisten verschwinden, ganz richtig!
X